Keyword Recherche und Contenterstellung

Wie wir bereits gelernt haben, sollte eine Internetseite aus soviel wie möglich Inhalt bestehen, den die Suchmaschine lesen und verstehen kann. Dementsprechend sind sinnvolle und qualitativ hochwertige Textinhalte die Grundlage einer jeden erfolgreichen Webseite. Dies spielt nicht nur in suchmaschinentechnischer Hinsicht eine Rolle, auch Ihre Besucher werden sich freuen und bestimmt wiederkommen, wenn sie hochwertige Inhalte, leserfreundlich aufbereitet, auf Ihrer Webseite finden.
Damit die Internetseite auch unter den richtigen Begriffen in der Suchmaschine gefunden wird, ist es wichtig, zunächst die passenden Schlüsselwörter (englisch: Keywords) festzulegen. Diese stellen praktisch die Suchanfragen der Nutzer dar, unter denen Ihre Seite möglichst weit oben auftauchen soll. Dabei kann man entweder auf einzelne Wörter, oder auf Kombination von mehreren Wörtern setzen.

Dazu ein Beispiel: Sie betreiben eine Internetseite zum Thema Pflanzen. Nun müssen Sie überlegen, unter welchen Schlüsselwörtern die potentiellen Besucher und Kunden Ihres Geschäfts Sie suchen könnten. Beim Hauptthema Pflanzen könnten das z. B. die Suchwörter „Rosen“, „Kakteen“ und andere Pflanzennamen, aber auch „Pflanzenerde“, „Saatzeiten“ oder „Blumentöpfe“ sein. Seien Sie einfach etwas kreativ und machen Sie sich eine möglichst große Liste mit allen Schlüsselwörtern, die für Ihr Geschäft beziehungsweise die dazu gehörende Webseite zutreffen.

Content schreiben:
Nun sollten Sie daran gehen, diese Schlüsselwörter möglichst sinnvoll in den Textinhalt Ihrer Internetseite einzubauen. Auch hierbei wandern Sie auf einem Grad. Die Wörter sollten so oft eingebaut werden, dass die Suchmaschine sie als ausreichend wichtig erachtet. Auf der anderen Seite aber nicht so oft, dass sie eventuell als Spam eingeschätzt werden könnten. In diesem Fall ist die Optimierungsmaßnahme kontraproduktiv und wird Ihre Webseite weit nach hinten werfen.

Experten vermuten, dass die richtige Menge an Keywords im Vergleich zum restlichen Textinhalt bei etwa fünf bis acht Prozent liegt. Genauer gesagt heißt dies, dass, wenn Sie einen Text mit 100 Wörtern Inhalt haben, Sie etwa fünf bis acht Mal Ihre Schlüsselwörter darin unterbringen sollten.

Nicht nur Top Keyword, sondern auch Kombi- und Long-Tail- Keywords optimieren:
Wie bereits erwähnt, können Sie Ihre Internetseite sowohl auf ein- beziehungsweise mehrere einzelne Schlüsselwörter optimieren, als auch auf so genannte Suchphrasen – also Kombinationen aus mehreren Schlüsselwörtern. Beispiel: „Rosen“ – ein einzelnes Schlüsselwort. „Gelbe Freilandrosen aus Hessen“ – eine Keyword-Phrase. Nun stellt sich die Frage, wann man einzelne Schlüsselwörter und wann man Kombinationen davon einsetzen sollte. Das hängt grundsätzlich vom gewählten Themenbereich der Internetseite beziehungsweise des ganzen Geschäfts ab.

Sind Sie in einer Branche tätig, in der Sie schon jetzt im Internet mit einer riesigen Anzahl konkurrierender Internetseiten rechnen müssen? Also ein Thema, dass im Internet sehr begehrt ist, wie z. B. Finanzen und Versicherungen, Reisen oder ähnliches? Dann sollten Sie in jedem Fall auf eine Kombination von mehreren Schlüsselwörtern setzen. Der Grund dafür ist, dass die etablierten Konkurrenzseiten mitunter schon seit Jahren im Internet stehen und entsprechend optimiert werden. Bis Sie mit einzelnen Schlüsselwörtern soweit sind, mit diesen Seiten konkurrieren zu können oder sie gar zu überholen, kann es mehrere Jahre dauern. Zudem erfordert dies einen Aufwand, den Sie als Anfänger im Internet wahrscheinlich kaum stemmen könnten.
Sie sollten also nach Möglichkeit in allen hart umkämpften Bereichen auf Kombinationen von verschiedenen Schlüsselwörtern setzen. In der Marketing Fachsprache wird diese Vorgehensweise auch “Long Tail“ genannt, was auf Deutsch übersetzt soviel bedeutet wie „der lange Schwanz“. Grundlage ist dabei, dass eine größere Menge an Suchwortkombinationen insgesamt genauso oft im Internet gesucht wird, wie ein einzelnes, besonders gefragtes Keyword. Das Erfolgsgeheimnis ist also, möglichst viele themenrelevante Kombination von Schlüsselwörtern zu finden.

Weitere interessante Artikel zum Thema Keyword Recherche:

http://www.seo-united.de/blog/seo/social-media-fuer-keyword-recherche.htm